Die Urmutter aller kultivierten Vanille Arten ist die mexikanische Vanille.  Die mexikanische Vanille ist dafür bekannt hohe Vanilingehalte zu haben 2 -4 %, was sich durch ein intensives Aroma bemerkbar macht. Conquistadores brachten Vanille nach Europa und auf die Pazifik Insel “La Reunion” damals auch “l`ile de Bourbon” genannt, deshalb Bourbon Vanille.

Heute wird auf Madagaskar die so genannte Bourbon  > 1000 T Vanille/ Jahr angebaut.  Sie war so teuer, dass damals nur Kaiser, Könige und der Geld-Adel Vanille kaufen konnten. Die Vanille ist wie eine Kletterpflanze, die sich unter natürlichen Bedingungen an Bäumen emporrankt . Sie liebt warmes, feuchte Klima und Schatten z.B. durch Bäume oder Netze, die über die Kultur aufgespannt werden. Es gibt zahlreiche Vanille Arten, Vanilla planifolia, Vanilla Tahitiensis, Vanilla Odoratum, welche wahrscheinlich auf natürliche Art und Weise mit Vanilla planifolia hybridisierte und so die heute eigene Art Tahtiiensis hervorbrachte.

Wir bieten die drei Vanille Arten, zum online Kauf an. Mexikanische Vanille, Bourbon Vanille als auch Vanilla Tahitiensis, welche sich besonders durch einen intensiven blumigen Duft hervorhebt. Die Tahiti wird deshalb auch gern für Parfum creationen verwendet.

Wir erhalten unsere Vanille direkt vom Anbauer, der auch den entscheidenden Schritt der 8 -10 Wochen dauernden Fermetierung der Vanille durchführt. Erst die Fermentierung hat den Effekt, dass mehr als 100 Aromakomponenten, mit Vanillin als wichtigste Komponente, gebildet werden.

Biologischer Vanille Anbau in Mexico